Skip to content

Bezahlte Schreiberlinge und Claqueure halten den Staatsbetrieb aufrecht – Analyse von Richard Wilhelm von Neutitschein

März 11, 2012
English: Julius Wilhelm Richard Dedekind (1831...

Image via Wikipedia

Bezahlte Schreiberlinge und Claqueure halten den Staatsbetrieb aufrecht – Analyse von Richard Wilhelm von Neutitschein

Aus BRD-Kreisen wurde mir geheimes, um nicht zu sagen STRENG GEHEIMES Material zugespielt.

Die AGENDA 2012.

Jetzt heißt es, im Sessel bitte sehr Platz zu nehmen und sich fest anschnallen. Denn gleicht hebt Ihr ab!!!

In diesem Papier aus dem Hause Bundesnachrichtendienst, BND, wird der psychologische Strategieplan UDINE 2020 vorgestellt, in Zusammenarbeit mit der israelischen UNIT 8200 und dem Mossad.

Wie der Nußknacker bereits in verschiedensten Beiträgen anschaulich illustriert hat, ereignen sich seit einigen Wochen rechtextrem schlimme Dinge. So wurde der Anführer der Staatlichen Selbstverwaltung (StaSeVe) auf der Grundlage von UN Resolution 56/83 auf der Fahrt nach Den Haag zum Internationalen Strafgerichtshof von Agenten des Mossads überfallen und angeschossen. Widerlich! Einfach nur widerlich! Ekelhaft!

Mir fehlen als geborenem Sudetenländer geradezu die Worte. Und das will schon etwas heißen.

Mit reichsgetreuen Diensten

Richard Wilhelm von Neutitschein

untitled - Artist?

untitled - Artist? (Photo credit: URBAN ARTefakte)

Oberkommandierender von Neutitschein

Offizieller Bekämpfer der Volkskrankheit Onanie und Zwangsmasturbierer

One Comment leave one →
  1. März 4, 2012 22:31

    wichtig google : euro plündert deuschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: